[Free-software ]
Hauptseite » 2011 » März » 21 » Operation B107 oder wie Microsoft kämpfte ein Botnetz
08:46
Operation B107 oder wie Microsoft kämpfte ein Botnetz
Laut Händler von Computer Spam, hat in den letzten Jahren von dieser Geißel des World Wide Web geworden, erlitt ein sehr schwerer Schlag. Microsoft hat offiziell die erfolgreiche Zusammenarbeit mit US-Behörden mit dem Codenamen Operation B107 gemeldet, als ein Resultat des Spiels das größte Botnet Rustock verlassen hat, vereinen eine Million Computer. 


Alle diese infizierten Computer Hacking-Programme haben als sogenannte "Zombies", die Spam generieren ohne das Wissen ihrer jeweiligen Besitzer serviert. Als ein Ergebnis täglich Milliarden von Nachrichten via Internet in alle Ecken des Globus geschickt angelegt. Beachten Sie, dass unter ihnen waren Informationen über die verschiedenen "Wunder" Medikamente, die Schäden an leichtgläubige Anwender führen können.

Rustock gelungen, dank einer gerichtlichen Entscheidung aus dem Netz von Servern, die dieses Botnet und in sieben Standorten in den USA platziert verwalten zu trennen, sowie weitere koordinierte Maßnahmen von Microsoft-Spezialisten und amerikanischen Behörden zu gewinnen. Allerdings, sagen Experten in Computer-Sicherheit, daß der Sieg vorübergehend, denn der Ort Rustock kann auch an andere Spammer kommen. Darüber hinaus hat die Identität der "Gründerväter" der Botnet noch nicht geklärt.
Aufrufe: 369 | Hinzugefügt von: free-software | Bewertung: 0.0/0
Kommentare insgesamt: 0
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinzufügen.
[ Registrierung | Login ]